Tischler und Tischlerin im Fenster- und Türenbau

28.09.2017 11:47

Sie lüften täglich und verlassen Ihr Heim durch eine Tür? Schauen Sie doch einmal genauer hin. Der Maurer hat zwar die Löcher in der Wand gelassen… Ein wesentliches Gewerk sorgt dann für eine fachgerechte und dekorative Verschließung. Fenster, Türen und gesamte Anlagen dafür werden im Fensterbau gefertigt.


Tischler in Werkstatt, Fensterbau

DREMO pflegt Kontakte zu Kunden im Holz-, Holz-Aluminium-, Kunststoff- und Aluminiumfensterbau. Wir sind stolz, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen regional und überregional tätige Firmen in diesem Bereich unterstützen dürfen. 

Hier sind sie beim Bau individueller Fenster in Einzelfertigung und in der Serienfertigung versiert. Neben der Rahmenherstellung gehören natürlich auch alle üblichen Tischlertätigkeiten wie Sägen, Fräsen, Hobeln oder auch Schleifen zu den grundlegenden Aufgaben. Spezialmaschinen müssen bedient, Glasscheiben zugeschnitten und eingepasst werden. Beim Zusammenbau aller Komponenten zeigt sich die passgenaue, präzise Arbeit. Regelmäßige Pflege- und Wartungsarbeiten oder Reparatur- und Restaurationstätigkeiten fallen anschließend in den Aufgabenbereich unserer Fensterbauer.

Die gleiche Liebe zum Detail und zum Beruf zeigen unsere Fachleute beim Türenbau!

Der Fensterbau entwickelte sich ab ca. 1950 zu einem eigenständigen Geschäftsfeld. Alle Fenster bestehen aus Rahmen, Flügel, Füllung, technischen Bauteilen und Beschlägen. Als Materialien sind heute Holz, Kunststoff, Aluminium oder Stahl nutzbar. Fenster entstehen überwiegend in global tätigen Unternehmen in Serienfertigung. Daneben bauen mittelständische Betriebe Fenster aus vorgefertigten Profilen (z.B. REHAU oder Schüco) oder gar individuelle Exemplare in Einzelfertigung. Diese Leistung erbringen vielfach vor allem Tischlerbetriebe, wobei dabei alle Rahmenkomponenten selbst gefertigt werden. Die Branche „lebt“ natürlich nur mit einer Vielzahl von Zulieferfirmen, z.B. den Glasereien. Die Montage erfolgt abschließend vor Ort. Kurz gesagt heißt das Rahmeneinbau, Verdübelung, Ausschäumung, Abdichtung und Einsatz der Fensterflügel.

Ausgereifte Produktionstechniken und praktikable Details werden ständig weiterentwickelt und sichern deutschen Fensterbaufirmen einen sehr guten Ruf weltweit.

Unsere Mitarbeiter sind sich einig:„Prinzipiell gleicher Aufbau, aber unheimliche viele Varianten und unzählige Beschäftigungsmöglichkeiten, das mag ich an meinem Beruf!“

Video zur Herstellung von Holzfenstern

Video zur Fensterherstellung an einer CNC-Maschine

Video zum Einbau eines neuen Fensters