Sicherheits-Check für Zeitarbeitnehmer

13.12.2017 12:46

1.063.141 meldepflichtige Unfälle im Jahr 2016 wurden von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung erfasst. Das bedeutet: Erneuter Anstieg der Unfallzahlen. Das muss sich ändern!


Arbeitsschutz Tischler Zeitarbeitnehmer

Jeder Arbeitnehmer sollte persönlich darauf bedacht sein, Gefahren und Risiken am Arbeitsplatz richtig einzuschätzen. Der Unternehmer hat durch die Regelungen des Arbeitsschutzes seinerseits wesentliche Pflichten hinsichtlich der Vermeidung von Arbeitsunfällen, der Verringerung ihrer Folgen, dem Gesundheitsschutz und dem personenbezogenen Schutz bei der Tätigkeit.

Leider verzeichnet die Zeitarbeit regelmäßig mehr Arbeitsunfälle im Vergleich zu direkt angestellten Arbeitnehmern im Betrieb. Jeder neue Arbeitsplatz hat seine ganz eigenen Herausforderungen. Da man die Gefahren und Anforderungen des neuen Arbeitsumfelds noch nicht genau kennt, ist das Risiko sich zu verletzen offensichtlich besonders hoch.

Der zuständige gesetzliche Unfallversicherer für Zeitarbeitsunternehmen und deren Beschäftigte (VBG) macht sich seit Jahren für den Arbeitsschutz stark. „Zeitarbeit. Mit Sicherheit.“ unter diesem Motto startet die VBG die Kampagne „Sicherheit zählt“ und testet das Wissen rund um die Sicherheit am Arbeitsplatz.

Unter allen Teilnehmern, die den Check gemeistert und den Teilnahmebedingungen zugestimmt haben, werden tolle Preise verlost.

Die Sicherheit bei der Arbeit und damit die Gesundheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen liegt auch uns am Herzen. Deshalb unterstützt DREMO diese Kampagne gern. Denken Sie an mögliche Gefahren! Auch wenn Sie z.B. als Elektroinstallateur gern „unter Strom“ arbeiten, ist ein unmittelbarer Kontakt nicht ratsam. Folgen Sie aufmerksam den Unterweisungen, auch wenn Sie als gestandener Tischler oder Installateur schon „tausendmal mit der Maschine bzw. dem Werkzeug gearbeitet haben“. Erinnern Sie sich an Methoden des rückenschonenden Tragens, wenn es darum geht Material für Fußboden- und Parkettlegearbeiten auszuladen und zu transportieren. Auch im Bereich der Pflege gilt: Umgehen Sie Stolperfallen, achten Sie auf Ihre Körperhaltung beim Heben und halten Sie - nicht nur jetzt in der Erkältungszeit - die geltenden Hygienevorschriften ein, um Bewohner, Kollegen und sich selbst zu schützen. Setzen Sie Ihre Gesundheit nicht leichtfertig auf‘s Spiel.

Hier geht es zum Gewinnspiel! Mitmachen und gewinnen. DREMO drückt Ihnen die Daumen!