Corona und kein Job? Nicht mit uns!

14.08.2020 16:30

In vielen Branchen ist die Nachfrage nach Arbeitskräften stark eingebrochen. Laut ifo-Institut ist die Zahl der Stellengesuche je nach Jobportal um 20 bis 30 Prozent zurückgegangen.


Neuer Job - trotz Corona!

Begründet wird das mit einem Sparkurs, den viele Unternehmen aufgrund der Corona-Krise in den nächsten Monaten gehen wollen.

Jedoch treten regionale und branchenspezifische Unterschiede auf. In den Gebieten mit hohen Infektionszahlen gibt es deutlich weniger Stellenangebote. Das gilt auch für Bereiche, in denen sich die Kontaktbeschränkungen stark auswirken, wie z.B. in der Gastronomie oder in der Transport- und Logistik-Branche. Ein Sektor registrierte allerdings einen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr – im Gesundheitswesen nahm die Zahl der offenen Stellen um fast 50 Prozent zu.

Die Studien zeigen, dass besonders im Bereich IT und in der Telekommunikation in Zukunft verstärkt Mitarbeiter gesucht werden.

Natürlich wirkten sich die Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens auch auf DREMO aus. Teilweise durften unsere Mitarbeiter nicht zum Einsatzort fahren oder nicht nach Deutschland einreisen. Auch die Kundenanfragen gingen zurück – aus Gesundheits- oder Kostengründen holte man sich keine Unterstützung ins Unternehmen.

Inzwischen verzeichnen wir eine zunehmende Entspannung der Lage. Bauvorhaben werden weitergeführt und Projekte laufen wieder an.

Das heißt für unsere Elektriker, Bodenleger, Maler und Sanitärinstallateure, es warten vielgestaltige, attraktive Arbeitsaufgaben regional und deutschlandweit. Unsere Tischler und Holzbearbeitungsmechaniker werden aktuell vor allem im Türen- und Treppenbau, im Fensterbau und auch für Tätigkeiten im Möbelbau nachgefragt. Unser Team der Anlagenbauer sucht ebenfalls Verstärkung - vor allem bei der Fertigung, Installation und Reparatur von Kunststoffbehältern, Rohrleitungssystemen und Tanks.

Dass eine steigende Nachfrage nach Fachkräften in der Alten- und Krankenpflege besteht, können wir nur bestätigen. Das ist eine Entwicklung, die aber nicht unbedingt nur mit der Pandemie zusammenhängt. Vor allem in Dresden und Umgebung suchen wir für unser Team noch tatkräftige Unterstützer. Im Rahmen einer unbefristeten Festanstellung sichern Sie sich einen Stundenlohn von 18,00 €, hohe Zuschläge, Fahrgeld oder Monatskarte für ÖPNV und 44 € steuerfreie Produktivitätsprämie monatlich.

Jetzt sind Sie an der Reihe! Egal, ob Sie nach Ihrem Abschluss in den Beruf einsteigen wollen, in den letzten Monaten Ihren Job verloren haben oder eine neue Anstellung suchen – wir bieten Ihnen die Möglichkeit jetzt durchzustarten.

Alles, was Sie tun müssen, ist uns Ihren kurzen Lebenslauf senden. Alternativ können Sie sich auch direkt auf eines unserer Stellenangebote bewerben. Wir freuen uns auf Ihre Unterlagen!