Elektrotechnik/Elektrohandwerk – eine unserer ersten Branchen

01.10.2019 12:10

DREMO-Hilfs- und Fachkräfte im Elektrobereich beweisen seit mehr als zwanzig Jahren, dass Sie sich in Sachen Strom gut auskennen.


DREMO ist Dein zukünftiger Arbeitgeber im Elektrobereich

Der Wirtschaftszweig zählte in Deutschland 2018 890.000 Beschäftigte und generierte einen Umsatz i.H.v. 195 Milliarden Euro (Quelle: bmwi.de). Auch bei DREMO ist dieser Bereich eine tragende Säule.

Klassische Aufgaben in kleinen Handwerksbetrieben oder mittelständischen Unternehmen sind Installationen der Elektroanlagen in Haushalten und Gewerbebetrieben. Neben Kabelverlegung, Anschließen von Steckdosen, Lampen und Sicherungstechnik gehört dazu auch das Anschließen von Verteilerkästen, Datennetzen und Solaranlagen.

Wussten Sie, dass Privathaushalte und Unternehmen in Deutschland jährlich über 700.000 Gigawattstunden elektrische Energie verbrauchen? Hier werden also auch in Zukunft Berufseinsteiger und „alte Hasen“ gesucht.

Die Jobs in der Industrie sind dann schon „eine Nummer größer“: Bedienen und Warten elektrischer Anlagen, Programmieren von Steuerungstechnik und Durchführen von Sicherheitsprüfungen.

Hinter der alten umgangssprachlichen Bezeichnung „Elektriker“ verbergen sich mehrere Berufe:

  • Elektroniker - Automatisierungstechnik
  • Elektroniker - Betriebstechnik
  • Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik
  • Elektroniker - Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik
  • Informationselektroniker - Büro Systemtechnik
  • Informationselektroniker - Geräte und Systemtechnik

Das „DREMO-Elektriker-Team“ wächst beständig weiter – und das liegt nicht nur an den vielfältigen Arbeitsaufträgen und den guten Arbeitsbedingungen.

Einen großen Anteil hat Herr Wenzel, der hier als Ansprechpartner für Kunden und Mitarbeiter immer ein offenes Ohr hat. Er bietet eine unbefristete Festanstellung, übertarifliche Entlohnung, Weihnachts- und Urlaubsgeld, Fahrgeld und Zuschläge für Mehrarbeit. Zudem kommt er selbst vom Fach. Bevor er bei Dremo für den Bereich Elektrotechnik verantwortlich wurde, realisierte er im Elektrohandwerk selbst viele Projekte unterschiedlicher Art.

Die Hälfte unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist regional in Dresden im Einsatz. Der andere Teil sammelt Erfahrung und erweitert berufliche Kenntnisse bei Aufträgen überregional agierender Kunden – auch, weil der Montageeinsatz finanziell lukrativer ist.

Sie sehen Ihre Zukunft in der Gebäude- oder Industrieinstallation, der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik oder der Schaltschrankverdrahtung?

Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf und sichern Sie sich Ihren neuen Job bei einem zuverlässigen Arbeitgeber.

Alle Stellenangebote finden Sie auf unserer Homepage unter www.dremo.com. Wir freuen uns auch über Ihre Initiativbewerbung. Daraufhin machen wir Ihnen ein individuelles Jobangebot.